Kommunale Ladeinfrastruktur: Von Bürgern für Bürger

„Wir Kommunen sind in der Pflicht, den Ausbau der E-Mobilität zu unterstützen.“ Mit diesen Worten schloss der Altdorfer Bürgermeister Erwin Heller das erste Auto an die öffentliche Stromtankstelle am Kirchplatz an. Die Kommune Altdorf setzt auf die Dienstleistung von e3charge um eine kostengünstige und barrierefreie Ladeinfrastruktur ihren Bürgern und Besuchern zur Verfügung zu stellen.

Wenn sie als Kommune interessiert sind nehmen sie Kontakt mit uns auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.